SEXUALPÄDAGOGIK KONZEPT

UNSER ZIEL

Die Schüler und Schülerinnen werden im selbstbewussten Umgang mit der eigenen Sexualität gefördert.
Für die Prävention vor sexueller Gewalt und für die sexuelle Selbstbestimmung fördern wir die sexuelle Selbstsicherheit.
Sexuelle Selbstsicherheit bedeutet:

5 THESEN ZUR PRÄVENTION

Unsere Thesen zur Verhinderung von Gewalterfahrungen, Gewalttätigkeit, ungewollter Schwangerschaft und Ansteckung mit sexuell übertragbaren Infektionen:

SO UNTERRICHTEN WIR

KONTAKT AUFNEHMEN
< zurück